Internationalität im deutschen Straßenverkehr

Internationalität im deutschen Straßenverkehr

Artikelnummer: 100961
ISBN: 978-3-8011-0751-2
Autor(en): Bernd Huppertz
Auflage: 1. Auflage 2015
Format: 368 Seiten, DIN A 5 Broschur
Preis: € 26,90
Lieferzeit: 3-5 Werktage
Versandkosten: Kostenfreie Lieferung (D)
Im Zeichen offener innereuropäischer Grenzen und zunehmender Globalisierung der Märkte sind deutsche Landstraßen und Autobahnen zum Drehkreuz für den internationalen Personen- und Güterverkehr geworden. Tausende von Fahrzeugen mit ausländischen Kennzeichen sowie Fahrer mit ausländischen Fahrerlaubnissen nutzen sie täglich. Eine Kontrolle dieser Verkehrsteilnehmer stellt Polizeikräfte vor besondere Herausforderungen, zumal sie vor einem rechtlich einwandfreien Hintergrund zu leisten ist.

Dieses Buch ermöglicht Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten die Beurteilung ausländischer Fahrzeugführer in fahrerlaubnisrechtlicher sowie ausländischer Fahrzeuge in zulassungs-, versicherungs- und steuerrechtlicher Hinsicht. Es basiert auf dem in drei Auflagen erschienenen Titel „Ausländer im deutschen Straßenverkehr“. Dieser wurde von seinem Autor komplett überarbeitet, aktualisiert und inhaltlich um die Themen „Kennzeichnung elektrisch betriebener Fahrzeuge“ und „Elektrofahrräder“ erweitert. Eine weitere Neuerung sind die farbigen Abbildungen, die mit der Darstellung einzelner Fahrzeuge sowie von Führerscheinen, Zulassungsbescheinigungen und Kennzeichen dem Leser eine wertvolle Hilfe und Unterstützung bei seiner Arbeit bieten. Daneben finden die Beschaffenheits- und Ausrüstungsvorschriften – gerade auch im Hinblick auf polizeiliche Maßnahmen zum Nachweis etwaiger Ordnungswidrigkeiten – Berücksichtigung.

Weiterhin werden die besonderen Vorschriften des NATO-Truppenstatuts ebenso dargestellt wie die Besonderheiten, die aus den Regelungen über die grenzüberschreitende Polizeiarbeit resultieren. Zudem sind der Behandlung exterritorialer und sonstiger bevorrechtigter Personen sowie den Themen „Autobahn- und Bundesstraßenmaut“ und „Sicherheitsleistung“ eigene Kapitel gewidmet.

Bernd Huppertz, Polizeihauptkommissar

Unterrichtet seit 16 Jahren als Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Köln das Fach Verkehrssicherheitsarbeit. Zuvor war er u.a. Gruppenführer beim Verkehrsdienst und kommissarischer Leiter des Verkehrsdezernates. Zahlreiche  Veröffentlichungen in der einschlägigen Fachliteratur.

Weitere Bücher vom Autor