Verkehrsunfallaufnahme

Verkehrsunfallaufnahme

Unfallort - Tatort - Recht - Maßnahmen

Artikelnummer: 102062
ISBN: 978-3-8011-0869-4
Autor(en): Richard Taschenmacher - Wolfgang Eifinger - Alexander Neuhaus
Auflage: 5. Auflage 2020
Format: 14,8 x 20,8 cm, Broschur
Preis: € 36,00
Lieferzeit: 3-5 Werktage
Versandkosten: Kostenfreie Lieferung (D)
E-Book-Ausgabe

Für Polizeibeamte stellt der Bereich der Verkehrsunfallaufnahme ein Aufgabengebiet dar, in dem in besonderem Maße hohe Ansprüche an die Qualität ihrer Arbeit gestellt werden. Die exzellente Kenntnis unterschiedlicher Rechtsgebiete ist hier mit überdurchschnittlichem Wissen über physikalische, technische, kriminaltechnische und -taktische Gegebenheiten zu kombinieren.

Daneben haben die Beamten in zum Teil extrem belastenden Situationen mit Beteiligten empathisch zu interagieren. An sie besteht also ein hoher Anspruch an professioneller Kompetenz, die bei der Unfallaufnahme gleichzeitig Garant für Opferschutz und Opferhilfe darstellt.

Dieses Buch wurde für die Polizeibeamten im Bachelor-Studium und an sämtlichen Ausbildungseinrichtungen der Polizei verfasst und stellt darüber hinaus auch in der Fortbildung und in der Praxis eine wertvolle Hilfe dar.

Die Neuauflage wurde von den Autoren erheblich ergänzt. So wird u.a. der Begriff des Verkehrsunfalls ausführlich erläutert und ein Handlungskonzept für eine qualifizierte Unfallaufnahme entwickelt. Außerdem werden die Themen digitale Spuren und Unfälle mit Straßenbahnen ausführlich behandelt.

Zur Leseprobe

Richard Taschenmacher, Dipl.-Verwaltungswirt,

Autor verschiedener Fachbü­cher, Dozent für Gefahrgutrecht. Davor Lehrtätigkeit u.a. in den Fächern Ver­kehrsrecht, Straf-, Strafprozess- und Ordnungswidrigkeitenrecht sowie Verkehrs­unfallaufnahme und -rekonstruktion.

Wolfgang Eifinger, Dipl.-Verwaltungswirt und Polizeirat,

Direktionsleiter Verkehr in Euskirchen, nebenamtlicher Dozent für Verkehrslehre und Verkehrsrecht an der HSPV NRW.

Alexander Neuhaus, Diplom-Verwaltungswirt und Erster Polizeihauptkommissar,

Leiter einer Polizeiwache in Bonn. Davor Dienstgruppenleiter der Leitstelle, Leiter eines Verkehrskommissariats und des Verkehrsdienstes.